BSI warnt vor Schadsoftware und empfiehlt Überprüfung auf www.dns-ok.de

12.01.2012

Internetkriminelle haben die Netzwerkkonfiguration von PC- und Mac-Systemen durch die Eintragung neuer DNS-Server mit der Schadsoftware „DNS-Changer“ manipuliert. Sobald ein Rechner mit der Schadsoftware infiziert wurde, leitet der Internetbrowser den Benutzer bei Abfrage einer populären Webseite auf manipulierte Seiten der Kriminellen um.

Von: eCOMM Brandenburg

eCOMM Brandenburg auf facebookeCOMM Brandenburg auf twittereCOMM Brandenburg auf MrWongeCOMM Brandenburg auf Google+